NRW Partner Zoo
Fünf Jahre Zusammenarbeit mit dem ASB Köln

Köln, 04.08.2015. Mal nicht mit einer tierischen Präsentation, konnte der Kölner Zoo heute zu einem gemeinsamen Pressetermin mit dem ASB einladen, um die Zusammenarbeit seit nun mehr 5 Jahren in den Vordergrund zu stellen. Neben dem Kölner Zoodirektor Theo Pagel, stellten sich auch der Geschäftsführer des ASB Köln Peter Stegmaier, sowie stellvertretend für mehr als 40 Mitarbeiter die zwei ehrenamtlichen Helfer Kim Groth und Alexander Golla, den Fragen der Journalisten.

Jeden Samstag und Sonntag, ebenso in den Oster-, Sommer- und Herbstferien durchgehend, wird die Sanitätsstation mit zwei Helfern des ASB besetzt. An großen Sonderveranstaltungen kommen entsprechend der erhöhten Besucherzahlen auch schon bis zu fünf Helfer zum Einsatz.

In diesem Jahr hatte der Arbeiter-Samariter-Bund 109 Notfälle zu versorgen.

Die häufigsten Einsätze hat der ASB Köln bei den jüngsten Besuchern des Zoos. Besonders beim Toben auf dem Spielplatz verarzten die Ehrenamtler kleine Wunden wie zum Beispiel Abschürfungen. Aber auch Insektenstiche sind ein häufiger Grund die Hilfe des ASB zu erbitten. Große Einsätze sind im Kölner Zoo eher eine Seltenheit, so musste letztmals 2014 ein Patient nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand reanimiert werden. Der Patient konnte dank der schnellen Hilfe erfolgreich wiederbelebt und an den Rettungsdienst übergeben werden.

 

Wir freuen uns einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben. Das Kompliment, dass der Kölner Zoo als Einsatzort sehr beliebt unter den ehrenamtlichen Helfern ist, freut uns natürlich sehr und wir hoffen auf noch viele weitere gemeinsame Jahre der Zusammenarbeit.

 

 

 

Kölner Zoo App

Den Kölner Zoo immer dabei.

Imagefilm

In drei Minuten zeigt Ihnen unser Imagefilm die verschiedenen Facetten des Kölner Zoos. Viel Spaß beim Anschauen!

Wir sind Mitglied in:

waza.orgeaza.netzoodirektoren.deiucn.org